ANTIDOT | Eine Form von Heimat.

Ein Form von Heimat. Zwischen Dystopien und Kochrezepten.

Über / Impressum

The East (2013)

Lie to us, we'll lie to you. Spy on us, we'll spy on you. Poison us, we'll poison you. The East is watching.

Die frühere FBI-Agentin Jane (Brit Marling), die nun für eine private Sicherheitsfirma mit exklusiven Kunden arbeitet, wird von ihrer Chefin Sharon (Patricia Clarkson) damit beauftragt, eine Gruppe von radikalen und anarchistischen Umweltaktivisten, die sich selbst The East nennen zu infiltrieren. Dazu schlüpft sie in die Rolle der Aussteigerin Sarah und versucht so mit der Gruppe in Kontakt zu kommen.

Dies gelingt ihr letzten Endes auch und so findet sich Jane/Sarah an vorderster Front wieder. Hin und her gerissen zwischen der Loyalität zu ihrem Arbeitgeber und einem beginnenden Stockholm-Syndrom zu Benji (Alexander Skarsgård), dem charismatischen Anführer der Gruppe.

Fazit

Mit The East ist Zal Batmanglij (The Recordist, Sound of My Voice) und Brit Marling (Another Earth), trotz (oder gerade wegen) geringem Budget ein atmosphärischer und spannender Thriller gelungen. Die brisante und omnipräsente Thematik regt zum Nachdenken an und aktiviert/manipuliert erfolgreich die Gefühle des Zuschauers und dessen politisches und ökologisches Gewissen. Sehenswert!

Pedro ist irgendwas Mitte dreißig und Geschäftsführer / Designer bei ticktoo Systems im schönen Bamberg. Darüber hinaus frönt er seinen Leidenschaften, von denen er hin und wieder hier berichtet. Du erreichst ihn per E-Mail unter me@antidot.org.

17.11.2013

Teilen | Twittern

Top