ANTIDOT | Eine Form von Heimat.

Ein Form von Heimat. Zwischen Dystopien und Kochrezepten.

Über / Impressum

Spareribs

Blutjunge Schälrippchen werden über glühenden Kohlen auf ihre Bestimmung vorbereitet – hungrigen Göttern als Opfer dargebracht zu werden. Ja, Sonne macht albern ...

Zutaten für 4 Personen

So geht's

  1. Schweinerippchen in einzelne Rippchen zerteilen.
  2. Rippchen waschen und gut trocken tupfen.
  3. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Danach mit Öl, Senf, Honig, Sojasoße, Curry und Worcestersoße verrühren. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Rippchen in die Marinade legen und für mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.
  5. Von beiden Seiten ca. 6 bis 8 Minuten grillen; dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen und öfters wenden.

Upgrades

Für eine alternative Marinadenrealität eignen sich Sherry, Sojasoße und Zitronensaft. Zusätzlichen Schärfekick erhält man durch fein gewürfelten Ingwer und 1 TL Sambal Oelek.

Pedro ist irgendwas Mitte dreißig und Geschäftsführer / Designer bei ticktoo Systems im schönen Bamberg. Darüber hinaus frönt er seinen Leidenschaften, von denen er hin und wieder hier berichtet. Du erreichst ihn per E-Mail unter me@antidot.org.

16.07.2013

Teilen | Twittern

Top