ANTIDOT | Eine Form von Heimat.

Ein Form von Heimat. Zwischen Dystopien und Kochrezepten.

Über / Impressum

HR Giger 1940-2014

Ich traf HR Giger einmal.

Das muss mittlerweile 15 Jahre her sein - auf dem Flughafen in München. Er wartete auf seinen Anschlussflug, ich auf meinen Flieger Richtung Sonne. An einem kleinen, runden Cafétisch sitzend, vor sich eine Tasse Kaffee stehend und daneben eine Zeitung und ein kleines Skizzenbüchlein liegend. Eigentlich wollte ich ihn nur um ein Autogramm bitten, fand mich dann aber auf dem freien Stuhl ihm gegenüber wieder.

Was folgte, war eine knapp zwanzigminütige, intensive und mitunter sehr kurzweilige Konversation über - natürlich - sein Alien, seine Treffen mit Salvador Dalí und sein damals gerade neu eröffnetes Museum in Gruyères.

Trotz der Kürze des Gesprächs war ich (und bin es noch immer) tief beeindruckt von den fantastischen Visionen und Ideen dieses Mannes.

You get talent when you discover the ground of your pain.HR Giger

Hans-Ruedi aka HR Giger, der es wie kein Zweiter verstand in seinen surrealen Werken Organisches mit Anorganischem zu verschmelzen und uns damit (wenn auch sehr düstere und morbide) Ausblicke auf eine hochtechnologische Zukunft gab, starb an den Folgen eines Sturzes. Er wurde 74 Jahre alt.

Hans-Ruedi, danke für all die Albträume.

Pedro ist irgendwas Mitte dreißig und Geschäftsführer / Designer bei ticktoo Systems im schönen Bamberg. Darüber hinaus frönt er seinen Leidenschaften, von denen er hin und wieder hier berichtet. Du erreichst ihn per E-Mail unter me@antidot.org.

14.05.2014

Teilen | Twittern

Top